Wir helfen Ihnen und geben Antworten.

Zusammenstellung von oft gestellten Fragen und den dazugehörigen Antworten zum Thema QR Code.
Wir helfen Ihnen und geben Antworten.

Weitere Fragen.

Haben Sie eine bestimmte Frage zum Thema QR Code schreiben Sie uns einfach eine eMail an:
info@qr-manager.com

FAQs

  • Was ist ein QR Code? Ein QR Code ist eine viereckige schwarz-weiß Grafik, in die Informationen gespeichert und schnell aufgerufen werden können. Daher QR = Quick Response
  • Wer hat den QR Code erfunden bzw. seit wann gibt es QR Codes? Die Technologie wurde 1994 von der Firma Denso Wave Incorporated für Toyota in Japan entwickelt, mit der Aufgabe Bauteile in der Automobilindustrie schneller zuweisen zu können.
  • Wie funktioniert ein QR Code? Die gewünschten Informationen werden mit einem speziellen Generator in einen zweidimensionalen Code im Grafikformat umgewandelt. Der QR Code kann dann mit einem mobilen Endgerät, z.B. Fotohandy, ausgelesen und weiterverarbeitet werden. Diesen Vorgang nennt man dann Mobile Tagging.
  • Was ist Mobile Tagging? Mobile Tagging (deutsch: „mobiles Markieren“) ist der Vorgang mit dem ein QR Code mittels einem mobilen Endgerät (mit integrierter Kamera) ausgelesen und weiterverarbeitet wird.
  • Ist ein QR Code kostenlos oder mit Gebühren verbunden? Denso Wave Incorporated – der Erfinder von QR Code – gestattet jedem die freie und kostenlose Nutzung des QR Codes. Jediglich beim Verwenden des Wortes „QR Code“ auf Publikationen muss ein Hinweis aufgeführt werden, dass der QR Code eine eingetragene Marke von Denso Wave Incorporated ist.
  • Wie kann ein QR Code gescannt werden? Zum Scannen eines QR Codes wird ein Lesegerät, z.B. Barcodescanner oder Handykamera und eine Reader-Software bzw. eine App benötigt. Diese gibt es von verschiedenen Herstellern und für unterschiedliche mobile Endgeräte meist umsonst.
  • Gibt es für mein Handy eine passende Software? Ob für Ihr Mobiltelephone/Smartphone ein Reader/eine App verfügbar ist, ist auf den Herstellerseiten oder über das Internet zu erfahren. Suchen Sie einfach nach Ihrem Gerätetypen und „QR Code“. Auf manchen Modellen ist bereits ein Reader/eine App installiert.
  • Was muss ich beim Fotografieren beachten? Der QR Code muss komplett und scharf abgelichtet werden und als Quadrat erkennbar sein (nicht verzerrt).
  • Können irgendwelche Gefahren beim Fotografieren entstehen? Es ist möglich ein Link auf einen QR Code zu hinterlegen der nach dem Scannen auf eine schädliche Seite führt oder ungewollt Funktionen auf dem Smartphone ausführt. Seriöse Scanner zeigen aber erst den dekodierten Inhalt an, ohne ihn gleich auszuführen. Wir empfehlen den Einsatz von Red Laser, i-nigma oder Qrafter.
  • Welche Informationen können in einem QR Code gespeichert werden? Grundsätzlich kann jede Art von Informationen aufgenommen werden. Die verbreitesten Formate sind Internetadressen (Urls), Termine, Kontakte, Telefonnummern, E-Mails, Geo-Daten. Die max. Menge ist abhängig von der Größe und Sichherheitsstufe des QR Codes.
  • Was passiert wenn der QR Code beschädigt wurde? Ein QR Code enthält einen fehlerkorrigierenden Code. Dadurch wird ein Verlust bis zu 30% des Codes toleriert und er kann noch dekodiert werden.
  • Wie hoch ist der maximale Informationsgehalt eines QR Codes? Der maximale Informationsgehalt beträgt 23.624 Bit (2.953 Byte). Das sind 7.089 Dezimalziffern, 4.296 alphanumerische Zeichen oder 1.817 Kanji-/Kana-Zeichen. Der Micro-QR-Code mit einer Abmessung zwischen 11×11 und 17×17 Elementen nimmt bis zu 35 Ziffern auf bei einer Randbreite von mindestens 2 Elementen.
  • Müssen QR Codes schwarz-weiss sein? Nein, wichtig ist nur ein möglichst hoher Kontrast zwischen hellen und dunklen Punkten. Die dunklen Punkte beinhalten die Daten.
  • Kann ein QR Code individualisiert werden? Ja, mit einem Logo, Schriftzug oder Bild kann ein QR Code gestaltet werden. Auch durch Farbveränderung kann er graphisch gestaltet werden.
  • Was muss beim Druck von QR Codes beachtet werden? Ein QR Code sollte eine Kantenlänge von mindesten 2,5cm haben um ihn mit Lesegeräten mit einfacher Optik, z.B. Handys, noch scharfstellen und lesen zu können.
  • Wie kann man die Nutzung eines QR Codes auswerten? Der QR Code muss eine spezielle Tracking-URL tragen und diese muss in einer speziellen Analysesoftware ausgewertet werden.
  • Was ist der QR Code Manager? Der QR Manager ist eine browser-basierte Software, mit der Sie QR Codes in verschiedenen Formaten erstellen, in Kampagnen organisieren und die Nutzung Ihrer Kunden ganz genau analysieren können.
  • Welche Grafikformate werden vom QR Manager unterstützt? Der Export von QR Codes ist in PNG, PDF und SVG möglich.
  • Kann ich in einem QR Code nachträgliche Änderungen vornehmen ohne dass sich das QR Code Bild ändert? Mit dem QR Manager können Sie auch nach dem Druck bzw. der Veröffentlichung die Inhalte für den QR Code verändern und mittels einer Segmentierungsfunktion Inhalte z.B. für verschiedene Sprachen hinterlegen.
  • Welche Auswertungsmöglichkeiten bietet mir der QR Manager? In den Statistiken können Sie in Echtzeit verfolgen wie Ihre QR Codes genutzt werden. Ausgewertet werden eindeutige User, Scans, Sprachen, Länder, Städte, Endgeräte und Browser.
  • Kann ich die Statistiken exportieren? Sie können Statistiken im CSV und PDF Format exportieren.
  • Ist mein Account sicher? Der Zugriff auf den Kundenbereich wird mittels Transport Layer Security (TLS) - vormals bekannt als SSL - geschützt; dies ist ein Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Übertragung von Daten im internet.